Der Skatclub "Herz Königsberg" wurde am 14.02.1965 von 13 Skatfreunden gegründet und zählt heute über 50 Mitglieder.

Gründungsmitglieder: Kurt Griebel, Günter Schupp, Wilfried Jacobi, Hans-Jürgen Schaub, Karl Schlierbach, Karl-Fritz Wießner, Hans Schwindt, Hans Pfitzner, Karl-Ernst Emde, Herbert Scherer, Heinz Geller, Heinrich Simon und Dieter Fritsch.

Der Beitrag beträgt seit 1965 monatlich 2 DM, seit der Währungsumstellung zum 01.01.2002 monatlich 1 € und ist somit bis heute konstant geblieben.
Wer Mitglied werden möchte, sollte an 8 Spielabenden - möglichst in einem Quartal - teilgenommen haben. Danach entscheiden bei der nächsten Quartalsversammlung die anwesenden Mitglieder mit einfacher Mehrheit über die Aufnahme in unseren Club.

Als wöchentlicher Spielabend ist der Donnerstag festgelegt. Spielbeginn ist um 20:00 Uhr im Landgasthof "Zum Hirsch" in Biebertal-Königsberg. Erforderliche Änderungen werden zeitgerecht mitgeteilt.

Die Tische werden grundsätzlich ausgelost. Lediglich im letzten Monat eines Quartals wird nach Rangliste gesetzt.

Es werden am Vierertisch 48 Spiele und am Dreiertisch 36 Spiele absolviert. Das Startgeld beträgt 2,-- € pro Spieler und Serie. Für verlorene Spiele werden je 0,50 € Abreizgeld erhoben.

Rangliste 2017

 

...und die wichtigsten Fakten auf einen Blick...

 

 

  • Jahressieger wird erneut Jürgen Heese mit einem Durchschnitt von 1.026 Punkten. Auf den Plätzen folgen Kevin Jakob (999) und Wilfried Willershäuser (990)

  • Die Clubmeisterschaft geht an Hans-Jürgen Schaub mit einer Gesamtpunktzahl von 3.295 Punkten. Platz zwei geht an Jürgen Heese (3.228). Dritter wird Manfred Möntnich (3.100)

  • Bernd Rochling spielt mit 2.016 Punkten die höchste Einzelserie der Saison. Er gewinnt damit den "Hirsch-Pokal" zum ersten Mal

  • Insgesamt werden von 20 Spielern 742 Serien gespielt. Von 8.904 Spielen werden 7.047 gewonnen, 1.251 verloren und 606 eingepasst

  • Angriffslustigster Spieler ist Bernd Rochling (18,4 Spiele pro Skatabend) gefolgt von Kevin Jakob (14,5) und Norbert Walch (13,1)

  • Torsten Faschon holt sich den Titel "Vorsichtigster Spieler" mit 7,5 Spielen pro Skatabend gefolgt von Walter Haus (8,3) und Marlies Kroeblin (8,5)

  • Den diesjährigen Skatbiathlon (1 Serie Skat plus 5 Serien Würfeln) gewinnt Jürgen Heese mit 26 Punkten vor Karl-Heinz Blicker mit 24 Punkten. Auf den dritten Platz kommt mit 22 Punkten Hans-Jürgen Schaub

 
 
Quartalssieger 2017
1. Quartal Norbet Walch 1.166
2. Quartal Ludwig Mohr 1.075
3. Quartal Kevin Jakob 1.106
4. Quartal Jürgen Heese 1.115
     
Tagessieger 2017
Kevin Jakob 6
Jürgen Heese 5
Manfred Möntnich 5
Günter Schupp 5
Guido Rothe 5
Karl-Heinz Blicker 4
Norbert Walch 3
Bernd Rochling 3
Ludwig Mohr 3
Wilfried Willershäu-ser 3
Hans-Jürgen Schaub 2
Helmut Scherer 2
Rainer Jung 2
Hartmut Taddey 2
Marlies Kroeblin 1
   
   

11.01.2018

Den 2. Spieltag gewinnt Jürgen Heese (1.252) vor Guido Rothe (1.215) und Karl-Heinz Blicker (1.182).

04.01.2018

Den 1. Spieltag des neuen Jahres gewinnt Rainer Jung (1.416) vor Manfred Möntnich (1.316) und Torsten Faschon (1.161).

21.12.2017

Die Jahreswertung entscheidet auf der Zielgeraden Jürgen Heese mit einem Punkteschnitt von 1.026 für sich. Platz 2 geht an Kevin Jakob (999) gefolgt von Wilfried Willershäuser (990).

Zusätzliche Informationen